DER ABSCHIED VOM ALTEN TIERHEIM DEMIRTAS TUT UNS WEH

Am 23. August konnten wir wieder einen Vertrag über die Zusammenarbeit mit der Stadt Alanya für das Jahr 2016 unterschreiben. Wir freuen uns, dass es nach langwierigen Verhandlungen möglich war, dass wir hoffentlich auch im Jahr 2017 weiterhin für unsere bisherigen Schützlinge tätig sein können. Seit dem Jahr 2001 haben wir große Verantwortung für die Hunde im Tierheim Demirtas übernommen. Wir haben die Hunde tierärztlich v...ersorgt, kastriert, für volle Futternäpfe gesorgt und auch die Personalkosten für die Pfleger bis zum heutigen Tag übernommen. Unser Gedankengut vom Tierschutz versuchten wir zu übermitteln, indem wir es vorlebten.
Mit Hilfe der Tierschützer und Spender haben wir Gehege gebaut und waren für die Hunde einfach immer da. Wir haben sie geliebt, wir waren und sind ihre Freunde, selbst im Tod haben wir sie begleitet.

Wir haben die Hunde tierärztlich versorgt, kastriert, für volle Futternäpfe gesorgt und auch die Personalkosten für die Pfleger bis zum heutigen Tag übernommen. Unser Gedankengut vom Tierschutz versuchten wir zu übermitteln, indem wir es vorlebten.  Mit Hilfe der Tierschützer und Spender haben wir Gehege gebaut und waren für die Hunde einfach immer da. Wir haben sie geliebt, wir waren und sind ihre Freunde, selbst im Tod haben wir sie begleitet.

Anfang der Woche wurden nun alle Hunde, für die Demirtas seit Jahren ein Zuhause war, in das neue Tierheim/Rekonvaleszenz-Zentrum der Stadt Alanya umgesiedelt.

Die Fotos zeigen die Anlage, in der die Tiere jetzt untergebracht sind. Die Fotos von der Vertragsunterzeichnung zeigen (von links) den stellvertretenden Bürgermeister von Alanya, Herrn Ali Yenialp, Zehra Kocabeyoglu (in Vertretung des Vorstands der Tierhilfe Süden, Frau Heidi Pickel) und Direktor Ali YavuzAnfang der Woche wurden nun alle Hunde, für die Demirtas seit Jahren ein Zuhause war, in das neue Tierheim/Rekonvaleszenz-Zentrum der Stadt Alanya umgesiedelt..

TIERHEIM DEMIRTAS IN ALANYA MIT ÜBER 300 HUNDEN UND UNSERE KRANKENSTATION

Sehen Sie neue Impressionen von glücklichen Hunden im Tierheim und Bilder aus unserer Krankenstation, in welcher die Tiere medizinisch versorgt werden.

Den Hunden im Tierheim Demirtas geht es gut!

Dank Ihrer Unterstützung kann die Tierhilfe Süden e.V. bisher alle notwendigen Maßnahmen für ein gutes Leben der Hunde im Tierheim finanzieren.

 

Wir sichern die medizinische Versorgung, das Futter, Impfungen, Kastrationen, Entwurmungen, Operationen (Hilfsfonds "Leid lindern"), bauliche Maßnahmen im Tierheim , Betreuung durch deutsche Helfer und natürlich bezahlen wir auch die türkischen Helfer, da die Veterinärbehörde der Stadt Alanya leider viel verspricht und nichts davon einhält.

Diese Situation haben wir in den vergangenen Rundschreiben des Öfteren ausführlich dargestellt.

Dieser hohe Einsatz konnte bisher durch Vermächtnisse lieber Tierfreunde, Spenden und Mitgliedsbeiträgen finanziert werden, jedoch sind wir jetzt an die Grenze unserer finanziellen Belastbarkeit gekommen.

 

Bitte helfen Sie uns durch Ihre Spende, damit wir auch weiterhin für die Tiere sorgen können.

Gerne können Sie bei uns, der Tierhilfe Süden e.V., nachfragen und wir werden Ihnen gerne jede Auskunft erteilen.

 

Besucher sind immer gern gesehen bei uns

Besuch aus Holland

Nicole, eine fleissige Helferin aus Deutschland

Wir kümmern uns auch um die Katzen

In Demirtas lebt eine Frau mit ihrer alten Mutter und ca. 25 Katzen in sehr ärmlichen Verhältnissen.  Aber sie lieben die Katzen der Straße. Leider können sie den Tierchen nichts anderes als Brot zu fressen geben . Für die Katzenbabys ist das natürlich besonders schlimm,  weil sie noch keine Mäuse oder Ähnliches jagen können...Sie sind alle furchtbar dünn.

 

Wir haben der Frau einen Sack 15 Kg Katzen Trockenfutter und  Wurst für Entwurmungstabletten gebracht.

 

Es war ein Fest für die Katzen, aber auch die Frau war sehr froh und dankbar.

 

Später wenn die Katzen ein wenig kräftiger geworden sind werden wir sie natürlich auch kastrieren.

Kontakt

 

Tierhilfe Süden e.V.

Hofangerstr. 82

81735 München

 

Mo. bis Fr. von 9:30-14:00 Uhr

 

Tel.: +49 89 39 77 22

Fax: +49 89 59 99 17 75

E-Mail: post@tierhilfe-sueden.de

 

Sparda Bank München

IBAN: DE97 7009 0500 0002 6269 00

BIC: GENODEF1S04

 

Besuchen Sie auch unsere Facebook Seite!

 

Sie können unsere zu vermittelnden Tiere auch unter 

Tiervermittlung.de 

ansehen

 

Schriftvergrößerung aller Eintragungen durch das Drücken der Tasten

Strg und + möglich.