Hilferuf aus Griechenland

Spenden für ein Wohnzimmer-Tierheim in Griechenland.

 

Die Tierfreundin, Katia Tsalapata, bittet für ihre herrenlosen Hunde und Katzen um Floh-, Zecken- und Wurmmittel, auch Pipetten, um ihre 15 Hunde und 30 Katzen zu versorgen. (Bitte keine abgelaufenen oder angebrochenen Medikamente senden. Wir danken im voraus für Ihre Hilfe.)

 

Sie hat ihr privates Häuschen zum Asyl für herrenlose Hunde und Katzen gemacht, die ihr einfach zuliefen, doch die Rente reicht nicht aus, um alle zu versorgen.

 

Der Ort Lehonia, ein kleines Dorf nahe der Stadt Volos, liegt zwischen Thessaloniki und Athen.

Flughafen Nea Anchialos

 

Spenden bitte senden an:

TIERHILFE SÜDEN e.V.

Hofangerstr. 82

81735 München

Tel. 089 - 39 77 22

Das Leid der Rassehunde in Ungarn

Der ungarische Tierschutzverein Dogo Mentes http://www.dogomentes.hu/ wurde mit schrecklichem Tierelend konfrontiert.

11 Dogo Argentinos, zwei Doggen und ein Mastino wurden mehr tot als lebendig von den Behörden in Ungarn beschlagnahmt. Einige der Hunde kämpfen noch ums Überleben.

 

Wir die Tierhilfe Süden e.V. können hier nicht helfen, möchten jedoch über dieses schreckliche Schicksal informieren.

Bei Interesse den armen Hunden zu helfen, wenden Sie sich bitte direkt an den zuständigen Verein.

Kontakt

Tierhilfe Süden e.V.

Hofangerstr. 82

81735 München

 

Mo. bis Fr. von 9:30-14:00 Uhr

 

Tel.: +49 89 39 77 22

Fax: +49 89 59 99 17 75

E-Mail: post@tierhilfe-sueden.de

 

Sparda Bank München

IBAN: DE97 7009 0500 0002 6269 00

BIC: GENODEF1S04

 

Besuchen Sie auch unsere Facebook Seite!

 

Sie können unsere zu vermittelnden Tiere auch unter 

Tiervermittlung.de 

ansehen

 

Schriftvergrößerung aller Eintragungen durch das Drücken der Tasten

Strg und + möglich.