Rechtliche Ausfuhrbestimmungen für Tiere aus der Türkei

Sie möchten einem Hund aus unserem Tierheim in Gazipaşa ein Zuhause in Deutschland geben?

Die Türkei ist ein sogenanntes nichtgelistetes Drittland und gehört nicht zur EU. Daher ist die Adoption leider etwas aufwendiger und mit einer Wartezeit verbunden. Bis Sie ihren Hund zu sich nach Hause holen können, müssen Sie leider mit einer Wartezeit von ca. vier Monaten rechnen. Einige unserer Hunde sind bereits getittert, fragen Sie gerne nach wenn Sie sich für einen unserer Hunde interessieren.

 

Eine kurze Erklärung:

Die Tollwut-Impfung ist eine Pflichtimpfung und jeder Hund der zur Ausreise vorbereitet wird muss gegen Tollwut geimpft werden. Dazu muss der Hund mindestens 12 Wochen alt sein. Da die Türkei nicht zur EU gehört muss zusätzlich eine Titerbestimmung vorgenommen werden. Deshalb entnimmt der Tierarzt 4 Wochen nach der Tollwut-Impfung dem zuvor geimpften Hund Blut und veranlasst die Titerbestimmung. Die Blutprobe wird benötigt, um die Tollwut-Antikörper im Blut zu bestimmen. Ab Datum der Blutabnahme müssen mindestens 3 Monate vergehen, bis das Tier ausreisen darf.

 



Juma

Ausreisefertig ab sofort

zum Öffnen bitte auf den Namen klicken

reserviert
reserviert

Max & Moritz

Standort: Türkei

zum Öffnen bitte auf den Namen klicken


Bal (Vermittlungshilfe)

Standort: Türkei

zzum Öffnen bitte auf den Namen klicken

Lotte

Standort: Türkei

zum Öffnen bitte auf den Namen klicken



Elli

Ausreisefertig ab dem 25.09.2024

zum Öffnen bitte auf den Namen klicken

 

Dina

Standort: Türkei

zum Öffnen bitte auf den Namen klicken